Draht- und Seilproduktion

im Zentrum Europas

Gegründet im Jahre 1859 von Otto Traugott Haase in Graz, ist die HAASE Gesellschaft m.b.H. heute in fünfter Generation ein weltweit führender Hersteller von Seilen in der Stromübertragung sowie in der industriellen Seil- und Hebetechnik. Jahrzehntelange Erfahrung, technische Kompetenz und ein umfassendes Qualitätsmanagement stehen hinter einer Gesamtproduktion von jährlich rund 10.000 Tonnen Seilen in den verschiedensten Ausführungen, die vom Standort Graz aus in alle Welt geliefert werden.

Kunden profitieren dabei von der internationalen Erfahrung des HAASE-Teams in der Betreuung und Abwicklung von Aufträgen am weltweiten Markt.

HAASE-Qualitätslabor

Das Handeln von HAASE wird wesentlich vom Anspruch auf höchste Qualität bestimmt. Exakte Eingangskontrollen der Drähte und Vormaterialien sowie laufende Fertigungskontrollen mit Zerreißversuchen während der Produktion garantieren dem Kunden zusammen mit dem Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ein ausgereiftes Produkt.

Die Qualität der HAASE-Produkte wird bei jedem Spezialseil durch einen internen Prüfstempel zur Nachvollziehbarkeit der Qualität und Herkunft sowie wiederkehrende Prüfungen am HAASE-Seilprüfstand garantiert.

Der Qualitätsbegriff von HAASE orientiert sich jedoch auch am Maß der Kundenzufriedenheit über den Kaufabschluss hinaus und schließt selbstverständlich auch die Qualität der Mitarbeiterbeziehung und die Verantwortung gegenüber der Umwelt, wie sie durch die Zertifizierung nach ISO 14001 dokumentiert wird, mit ein.