Julia Hütter

Leiterin des HAASE-Qualitätsmanagements

Direkt nach dem Abschluss ihrer Ausbildung im HTL-Kolleg für Nachrichtentechnik beginnt die junge Frau Ingenieur im Jahr 2004 als Mitarbeiterin der Abteilung für Qualitätskontrolle. Es folgen zwei Jahre intensiver Schulungen und Qualifikationen, die in Frau Julia Hütter nicht nur die Begeisterung für Qualitäts- und Umweltmanagement wecken, sondern sie bereits im Jahr 2006 zur Leiterin dieser Abteilung werden lassen.

Besonders stolz ist Julia Hütter auf das täglich gelebte Umweltengagement der HAASE Gesellschaft m.b.H. So ist das Unternehmen seit drei Jahren Mitglied bei ÖKOprofit, einem Netzwerk von Firmen, die sich selbst hohe Umweltstandards – Verbesserung der CO2-Werte, sparsame Nutzung von Energie und Wasser – auferlegt haben und diese ständig verbessern wollen.

Darüber hinaus koordiniert Frau Julia Hütter das Sicherheitswesen. Dabei geht es um die Überwachung der Einhaltung aller Gesetze und Verordnungen bis zur Verteilung der Schutzkleidung. Es gehört zu ihrem Credo, bei den Mitarbeitern möglichst präsent zu sein, viel miteinander zu reden, um voneinander zu lernen, und die Mitarbeiter merken zu lassen, dass Julia Hütter immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge und neue Ideen hat.

» Julia Hütter hat in ihrer Funktion als Leiterin des Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagements immer den direkten Kontakt mit Kunden und Lieferanten, wenn es um Ergänzungs-, Zwischen- und Endfertigungsfragen geht – immer mit dem Ziel, dass die Produkte den Wünschen der Kunden zu 100 Prozent entsprechen. «